Sind erhöhte Pulswerte nach einer OP normal?

Frage
Vor meiner Schulter-Operation vor zwei Monaten konnte ich mit 7–8 km/h gut mit einem Puls von 130–145 trainieren. Jetzt nach der OP, bewege ich mich bei der selben Geschwindigkeit mit einem Puls von 150–165. Ist das normal und kann ich durch leichtes Training den Puls wieder senken, oder sollte ich in der nächsten Zeit mein Training unterbrechen und hoffen dass sich die Werte wieder normalisieren? Hr. W. M.

Antwort von Dr. Andrea Hofmann
Sie sollten auf keinen Fall Ihr Training unterbrechen, denn nur durch dieses wird der Puls wieder absinken. Es ist ganz normal, dass nach einer Pause, die ja zwangsläufig mit Ihrer Operation verbunden war, der Puls zu Trainingsbeginn deutlich höher liegt. Dies hat zwei Ursachen: Zum einen ist der Herzmuskel wie alle anderen Muskeln des Körpers trainierbar – er wird während einer Trainingspause schwächer. Das bedeutet, dass das Herz bei jedem Schlag weniger Blut befördern kann und daher öfter schlagen muss, um dies auszugleichen. Zum anderen hat das vegetative Nervensystem über den Parasympatikus („Beruhigungsnerv“) einen großen Einfluss auf das Herzfrequenzverhalten sowohl in Ruhe als auch unter Belastung. Der Einfluss des Parasympatikus nimmt mit dem Ausdauertraining zu, man wird ruhiger und ausgeglichener und der Puls nimmt ab.


zurück »