Marathon mit 16?

Frage
Ich laufe seit zwei Jahren fünf bis sechs Mal die Woche je 6 km. Ich habe auch schon erfolgreich an einigen Halbmarathons teilgenommen. Ich bin jetzt 16 Jahre alt und wollte wissen, ob ich ohne weiteres bestimmtes Training und nur mit meinem bisherigem Training an einem Marathon teilnehmen könnte. Meine derzeitige 10-km-Zeit beträgt 45 Minuten. Hr. S. W.

Antwort von Mag. Wilhelm Lilge
Du wirst den Marathon wahrscheinlich unbeschadet überstehen, sinnvoll ist ein Marathonstart mit 16 oder 17 Jahren aber sicher nicht. Auch die Halbmarathons sind eigentlich für Dein Alter viel zu lang. Organisch (Herz-Kreislaufsystem) ist es zwar unproblematisch, für Sehnen, Bänder und Gelenke ist die Belastung aber so hoch, dass hier gravierende und langwierige Probleme auftreten können. Die jeweils gleich langen 6-km-Trainingsläufe sind auch eine sehr unspezifische Vorbereitung, d. h. beim Marathon kommen völlig andere Belastungen auf Dich zu.

In Deinem Alter solltest Du vorrangig die Schnelligkeit und die Koordination (auch Lauftechnik!) entwickeln, weil das neben der Ausdauer die Grundlagen für eine langfristig positive Leistungsentwicklung sind. Gestalte Dein Training also etwas vielseitiger und abwechslungsreicher als bisher. Am besten wäre es, wenn Du Dich einem Leichtathletikverein in Deiner Nähe anschließen könntest, wo Du in einer Gruppe Gleichaltriger unter fachlicher Anleitung trainieren kannst. Dein beschriebenes Training (nicht die Wettkämpfe) ist absolut gesund, wenn Du aber vor allem eine Leistungssteigerung anstrebst, dann fehlen einige Dinge.



zurück »