Wann kann ich das Training wieder aufnehmen?

Frage
Ich laufe seit vier Monaten zwei- bis dreimal in der Woche. Nach einer Sehnenscheidenentzündung am linken Knöchel musste ich zwei Wochen pausieren. Leider habe ich jetzt auch noch einen eitrigen Schnupfen – mein Allgemeinbefinden hat sich aber schon gebessert und ich bin wieder einigermaßen okay. Kann ich ganz vorsichtig wieder mit dem Lauftraining beginnen? Ich will demnächst einen Halbmarathon laufen und mein planmäßiges Training hätte eigentlich schon vor drei Wochen begonnen. Ist diese Zeit noch aufzuholen? Fr. B. G.

Antwort von Dr. Andreas Dallamassl
Wenn sowohl Ihr Sehnenproblem als auch Ihre Infektion ausgestanden sind und Sie sich nach beendeter Therapie beschwerdefrei fühlen, können Sie vorsichtig mit kürzeren und langsamen Läufen mit 60–70 % der maximalen Herzfrequenz beginnen. Bei diesen ersten Läufen sollten Sie sehr genau in Ihren Körper hineinhören und auf etwaige Beschwerden oder Schmerzen achten. Wenn Sie keine Beschwerden verspüren und Sie ein Pulsverhalten bemerken, welches dem vor dem Infekt entspricht, dann können Sie beruhigt in Ihr gewohntes Training einsteigen. Sollten Sie jedoch Schmerzen irgendeiner Art oder ein noch deutlich erhöhtes Pulsniveau bemerken, so würde ich eine Rücksprache mit Ihrem Arzt empfehlen. Eine Pause von zwei bis drei Wochen sollte bei stabiler Grundlagenausdauer, welche bei Ihrem bis dahin regelmäßigen Training wahrscheinlich vorhanden ist, aufzuholen sein. Oft bewirkt eine verletzungs- oder krankheitsbedingte Trainingspause durch die dadurch erzwungene Regeneration einen neuen Sprung in der Leistungsentwicklung. Sehr viele persönliche Bestzeiten sind gerade nach solchen Pausen in der Vorbereitung erzielt worden.


zurück »