Warum Ruhetage im Training?

Frage
In allen Trainingsplänen, die ich bisher gefunden habe, sind Laufeinheiten durch ein oder zwei Tage Pause getrennt. Wie wichtig sind diese Pausen? Ich habe vor kurzem zu laufen begonnen, jeden Tag eine halbe Stunde, und habe bis jetzt keinerlei Probleme damit. Fr. I. K.

Antwort von Dr. Andrea Hofmann
Die Präsenz der Pausen in allen Trainingsplänen beweist bereits ihre unbestrittene Bedeutung. Ein Trainingseinheit wirkt nur in Kombination mit einer entsprechenden Erholungsphase. Wie lang diese sein muss, hängt immer vom Anstrengungsgrad des Trainings, von der persönlichen körperlichen Verfassung und der Veranlagung und Verletzungsanfälligkeit der jeweiligen Person ab.

Sie haben offensichtlich einen belastbaren Bewegungsapparat und sind in der Lage sich von der halben Stunde joggen bis zum nächsten Tag wieder zu erholen. Würden Sie täglich eine Stunde laufen, so wäre dies bald zuviel und würde eine Trainingspause notwendig machen. Für Anfänger stellen erfahrungsgemäß vor allem die Gelenke den limitierenden Faktor dar und besonders für weibliche Laufanfänger kann das tägliche Laufen von einer halben Stunde Knie- oder Hüftbeschwerden auslösen.



zurück »