Marathon mit 17 Jahren?

Frage
Ich (w) bin 17 Jahre alt und möchte an einem Marathon teilnehmen. Ich treibe allgemein viel Sport und bin bisher im Training auch schon 21 km ohne Probleme gelaufen. Hat es irgendwelche negativen Auswirkungen "so jung" einen Marathon zu laufen? Würde sie mir generell davon abraten bzw. was müsste ich bei einer Teilnahme besonders beachten? Fr. K. W.

Antwort von Mag. Wilhelm Lilge
Natürlich kann man in Ihrem Alter einen Marathon laufen, das haben zum Teil schon wesentlich jüngere Läufer bewiesen. Trotzdem rate ich Ihnen davon ab. Nicht, weil es gesundheitlich bedenklich wäre, denn trotz gegenteiliger Behauptungen ist kein Fall von bleibenden Gesundheitsschäden durch ein Marathontraining bei Jugendlichen bekannt. Tatsache ist aber auch, dass sich fast alle Läufer, die in der Jugend bereits einen Marathon liefen, später kaum mehr verbessert haben. In Ihrem Alter sollten Sie sich zuerst auf kürzeren Strecken verbessern, wobei eigentlich auch ein Halbmarathon schon zu lang ist. Arbeiten Sie jetzt eher an der Lauftechnik und an der Grundschnelligkeit, das sind Dinge, die Sie in Ihrem Alter am besten trainieren können. Eine "gute Marathonvorbereitung" in Ihrem Alter gibt es nicht. Erhalten Sie sich Ihren Ehrgeiz und bedenken Sie, dass Geduld und Konsequenz im Ausdauersport zu den wichtigsten Eigenschaften gehören. Anzumerken ist aber auch, dass mit einer Vorbereitung mit primär ruhigen Ausdauerläufen und der nötigen Erholung keine negativen Auswirkungen zu erwarten sind.


zurück »