Herzlich Willkommen Spartan Race St. Pölten!
Über 7.000 Spartaner werden 2019 vor den Toren St. Pöltens erwartet
St. Pölten (28. Juni 2018) – Die größte Hindernislaufserie der Welt kommt vom 10. – 11. Mai 2019 in die niederösterreichische Landeshauptstadt. Spartan Race verkündet heute das neue Spartan Race St. Pölten in Niederösterreich, Österreich.

„Das Spartan Race St. Pölten ist eine große Chance für die Stadt St. Pölten und den Tourismus. St. Pölten wird der Mittelpunkt für die Spartaner im Mai des kommenden Jahres werden und wir freuen uns, dass über 7.000 Teilnehmer St. Pölten erleben und entdecken können," freut sich Matthias Stadler, Bürgermeister der Stadt St. Pölten.


Quelle: youtube / user: St. Pölten Konkret


Das Rennen übersiedelt von Wr. Neustadt zum ehemaligen Truppenübungsplatz St. Pölten, unweit des Stadtzentrums und an der Traisen gelegen. „Die Streckenführung des Spartan Race St. Pölten lässt das Herz aller Hindernisläufer höherschlagen. Wald, Wiesen, die Traisen – ein Ambiente, dass St. Pölten ein Alleinstellungsmerkmal verleiht. Anspruchsvoll, aber für alle Athleten schaffbar,“ schwärmt der Österreichische Hindernislauf Spezialist David Herzog aus Niederösterreich über die neue Strecke. Gezielt vorbereitet werden die Athleten im Rahmen der kostenlosen „Work Out Tour“ in ganz Österreich. „Spartaner müssen neben der körperlichen Beanspruchung auch kognitive Herausforderungen meistern können. Der Trend, Kraft, Ausdauer und turnerische Elemente zu verbinden, zeigt sich mit CrossFit zunehmend auch im Hobbysport. Im Sinne der komplexen Handlungsfähigkeit liegt die ideale Vorbereitung auf das Spartan Race in einem differenzierten Kraft-, Ausdauer- und Koordinationstraining, das zudem zu einem gesunden Lebensstil beiträgt,,“ hält Sportmedizinerin Alexandra Hasl viel vom Training für das Spartan Race. „Das Spartan Race St. Pölten spricht sowohl Einzelsportler wie auch Teamsportler an. Teambuilding wird mit dem Slogan „Keiner wird zurückgelassen“ groß geschrieben – gemeinsam werden die Hindernisse bewältigt und der gemeinsame Zieleinlauf verbindet ein Leben lang,“ weiß Helge Lorenz vom Organisationsteam über viele Erfolgsgeschichten zu berichten, die beim Spartan Race begonnen haben.

Spartan Kids zum Auftakt

Den Auftakt zum Spartan Festival am 10. Mai 2019 bilden die Spartan Kids. Kinder zwischen 4 und 15 Jahren sind eingeladen, über die Distanzen von 800 Meter, 1.600 Meter oder 3.200 Meter an den Start zu gehen. „Wir freuen uns, dass Spartan in St. Pölten den größten Outdoor Spielplatz für Schüler und Schülerinnen baut. Bewegung ist für alle Kinder wichtig und die Basis für einen gesunden Lebensstil. Das Spartan Kids Race wird als offizielle Schulsportveranstaltung geführt und wir laden alle Schulen ein, sich daran zu beteiligen,“ danke Gerhard Angerer, Verantwortlich im niederösterreichischen Landesschulrat für Körperausbildung bereits jetzt den Veranstaltern.

Im Anschluß an die Spartan Kids steigt der erste Höhepunkt des Spartan Festivals. Beim Spartan Night Sprint warten über fünf Kilometer und 20 Hindernisse auf die Athleten. Ausgerüstet mit Stirnlampen starten die Spartaner nachts. Der letzte Finisher wird um Mitternacht mit einem großen Feuerwerk begrüßt. Am Samstag, 11. Mai runden das Spartan Race Sprint 5+ Km und Spartan Race Super 13+ Km die Premiere ab. Der einzigartige Kurs führt die Athleten unter anderem durch den Fluss Traisen. Traisen ist auf das keltische Wort „tragisamä“ zurückzuführen und bedeutet soviel wie „die sehr schnelle“. „Der Sprintbewerb ist die ideale Distanz für Einsteiger, die einmal Spartan Luft schnuppern wollen. Wer bereits einen Spartan Sprint zurückgelegt hat, der kann sich an die Super Distanz wagen,“ gibt David Herzog eine Empfehlung für die Distanzen ab. 

Beim Spartan Race St. Pölten können sich die Athleten auch für die Spartan World Championship 2019 qualifizieren. Die Registrierung für das Spartan Race St. Pölten ist ab sofort auf www.spartanrace.de möglich. Die ersten 300 Athleten können sich zu einem besonders günstigen Tarif anmelden.


credit: Spartan Race Europe


zurück »