Rekord-Starterfeld beim 5. Raiffeisen Osterlauf

Rechtzeitig am Ostermontag, den 2. April, kam die Sonne zum Vorschein. Und mit ihr auch noch jede Menge an Spätentschlossenen, die letztendes die Gesamtteilnehmerzahl auf stolze 700 LäuferInnen katapultierten.


credit: HAGENpress

Der neu hinzugefügte 5 Kilometer Lauf war ein voller Erfolg, die Kurzstrecke wurde von vielen TeilnehmerInnen dankend angenommen. Neben Kinder- und Jugendläufen im und ums Gelände des Schlosses Hunyadi sowie dem Viertelmarathon und Nordic Walking war der Halbmarathon durch die Gemeinden Maria Enzersdorf, Mödling und Brunn am Gebirge erneut der Höhepunkt der Veranstaltung. Gleichzeitig dient der Raiffeisen Osterlauf ja auch als Auftakt der Thermentrophy, ein idealer Startschuss für die heurige Laufsaison in Niederösterreich. Johann Zeiner, Bürgermeister von Maria Enzersdorf, war sichtlich zufrieden: "Eine tolle Veranstaltung, wir sind sehr froh, dass wir nun schon seit einigen Jahren mit Schloss Hunyadi das Zielgelände stellen dürfen." Auch der Hauptsponsor Raiffeisen, vertreten durch den Geschäftsleiter der Regionalbank Mödling, Stefan Jauk, war bei der Siegerehrung begeistert: "Für uns als Raiffeisen ist Bewegung sehr wichtig. Und dass wir bei diesem größten Laufevent im Bezirk Mödling als Hauptsponsor dabei sein dürfen, macht uns stolz und dankbar." Somit ist auch die weitere Zukunft des Raiffeisen Osterlaufs gesichert.

"Nach nur kurzer Zeit hat der Raiffeisen Osterlauf bereits Tradition", freut sich Veranstalter Gerald Berger von sportshow entertainment, "eine anspruchsvolle Strecke mit einem tollen Ambiente an einem besonderen Tag, das alles macht diese Veranstaltung so interessant. Und natürlich hat mein Projektleiter Jürgen Smrz mit seinem Team wieder einmal ganze Arbeit geleistet, um einen reibungslosen Ablauf zu garantieren."

Die Thermentrophy hat also ihren Anfang genommen und macht bereits am kommenden Samstag, am 7. April Halt in Sollenau, wo der Fit for Life-Lauf zum 5. Mal ausgetragen wird. Weitere Infos unter: fit-for-life-lauf-sollenau

 




zurück »